Analyse Goldpreis vom 18.06.2018

Der Goldpreis unterschritt am Freitag vergangener Woche mit einer langen schwarzen Kerze die Unterstuetzung aus dem Tief von Mitte Mai. Diese Abwaertsbewegung ueberrascht mich nur in ihrer Auspraegung, nicht jedoch in ihrer eigentlichen Existenz. Mein Kursziel bei 1.265,- USD ist ja noch immer gueltig. Meine Haltung aendert sich aber wieder in ein »neutral« mit einer Tendenz zum »bearish«.


[silberpreis] Analyse Silberpreis vom 15.06.2018

Gestern stieg der Silberpreis deutlich an und mein Kursziel bei 17,30 USD wurde erreicht. Ich kann den Widerstand aus dem Hoechstkurs vom April schwer einschaetzen, ich will mich daher nicht auf ein Kursziel festlegen. Meine Haltung aendert sich von »bullish« nach »neutral«.

[silberpreis] Analyse Silberpreis vom 14.06.2018

Ueber den Mai lief der Silberpreis mehr oder weniger seitwaerts, mit dem Kursanstieg von gestern ist diese Seitwaertsbewegung nun aber definitiv beendet. Ich erwarte einen Anstieg bis 17,30 USD und mit diesem Kursziel bin ich jetzt auch wieder »bullish«.

[silberpreis] Analyse Silberpreis vom 12.06.2018

Ueber den Mai lief der Silberpreis mehr oder weniger seitwaerts, aber schon die vergangene Woche brachte wieder deutlich steigende Kurse innerhalb der Grenzen dieser Seitwaertsbewegung. Mit dem Kursanstieg von gestern koennte sich die Situation nun aber geaendert haben. Meine Haltung verbessert sich von »neutral« nach »bullish«, auf ein Kursziel will ich mich aber noch nicht festlegen.

[silberpreis] Analyse Silberpreis vom 11.06.2018

Seit Mitte Mai laeuft der Silberpreis mehr oder weniger seitwaerts, die vergangene Woche brachte wieder deutlich steigende Kurse innerhalb dieser Seitwaertsbewegung. Meine Haltung verbessert sich nach »neutral«, ein neues Kursziel habe ich aber nicht.

Analyse Goldpreis vom 28.05.2018

Der Goldpreis durchbrach Mitte Mai die wichtige Unterstuetzung bei 1.300,- USD und wir sahen den tiefsten Tagesschlusskurs seit Dezember 2017. Mit dieser Abwaertsbewegung koennte ein Doppeltop, das sich zwischen Januar und April ausgebildet hatte, bestaetigt sein. Die Aufwaertsbewegung zum Wochenschluss der vergangenen Woche ist derzeit nur ein »pull-back« an das 23,6%-Retracement, ich wuerde diese Bewegung also nicht ueberbewerten. Es droht unveraendert ein Kurseinbruch bis 1.260,- USD (61,8%-Retracement auf Wochenbasis) und ich behalte mein Kursziel bei 1.265,- USD auch heute noch bei.