Analyse Goldpreis vom 11.03.2020

Ende Februar sahen wir im Goldpreis einen deutlichen Kursrutsch und rund 85,- USD gingen verloren. Zwischenzeitlich schafften es die Bullen aber, den kompletten Verlust wieder aufzuholen. Ich behalte die 1.725,- USD als Kursziel bei und bleibe damit »bullish«. Aus dem aktuellen »pull-back« an das 23,6%-Retracement (1.647,42 US$) duerfte eine »bull-flag« werden. [Autor: Claus Lampert]