Analyse Goldpreis vom 10.07.2019

Gold legte seit Ende Mai in der Spanne fast 170,- USD zu, der Widerstand bei rund 1.440,- USD hielt die Bullen dann aber auf. Die Bewegung der vergangenen Tage gefaellt mir nun nicht mehr und meine Haltung verschlechtert sich von »bullish« nach »neutral«. Ein Schlusskurs unter dem 38,2%-Retracement bei rund 1.375,- USD waere dann als Bestaetigung eines Doppel-Tops sogar »bearish«. [Autor: Claus Lampert]