Analyse Goldpreis vom 29.03.2019

Der Goldpreis ist gestern ueberraschend eingebrochen und auch das 61,8%-Retracement konnte die Baeren nicht aufhalten. Die starke Abwaertsbewegung koennte zwar als Abprall am Widerstand bei rund 1.325,- USD bezeichnet werden, technisch laesst sie sich aber dennoch nicht erklaeren. Bei einem Schlusskurs unter 1.280,- USD muesste ich mein Kursziel bei aktuell 1.340,- USD streichen. Meine Haltung veraendert sich schon jetzt von »bullish« nach »neutral«. [Autor: Claus Lampert]