Analyse Goldpreis vom 22.03.2018

Mitte Februar konnte sich der Goldpreis von rund 1.315,- USD auf fast 1.365,- USD verbessern und der dortige Widerstand wurde erneut getestet. Leider waren die Baeren dann doch staerker und es ging wieder in Richtung Sueden. Ein Bruch der Unterstuetzung bei rund 1.310,- USD waere extrem gefaehrlich, den Bullen war das wohl auch klar, nur so ist der heftige Kursanstieg von gestern zu erklaeren. Es bleibt spannend. Ich bin fuer den Moment »neutral« und lege mich nicht auf ein Kursziel fest.