Analyse Goldpreis vom 12.04.2012

Der Goldpreis kaempft sich im Augenblick nur sehr muehsam nach oben, wirklich ueberzeugen koennen die Bullen im Augenblick leider nicht. Die Optimisten muessen aufpassen, dass sie keinen erneuten Kurs unter 1.635 USD zulassen, sonst kommt auch die Unterstuetzung bei 1.615,- USD in Gefahr. Es wird jetzt wirklich Zeit, dass sich die Bullen endlich zurueckmelden und einen Schlusskurs ueber dem 50,0%-Retracement erzwingen. Fundamental betrachtet duerfte der aktuelle Goldpreis deutlich zu niedrig liegen.


1 comment for “Analyse Goldpreis vom 12.04.2012

  1. Robert
    10. Mai 2012 at 14:19

    Ich hoffe nicht , das es weiter runter geht mit den Edelmetallen. Denn eigentlich ist gold ja eher antizyklisch..gehen die Börsen runter steigt Gold und andere Edelmetalle

Schreibe einen Kommentar