Analyse Goldpreis vom 12.12.2018

Bei rund 1.200,- USD hatten die Bullen Anfang November wieder zurueck in den Markt gefunden und die erste Aufwaertswelle lief bis rund 1.230,- USD. Dort folgte ein »pull-back« an das 61,8%-Retracement. Aus dieser Korrektur wurde anschliessend eine »bull-flag«. Mit dem Bruch der Widerstandslinie bei rund 1.240,- USD auch auf Schlusskursbasis sollte der Weg nach oben frei sein. Ich behalte die 1.290,- USD als Kursziel bei und bleibe damit »bullish«. [Autor: Claus Lampert]


Analyse Goldpreis vom 10.12.2018

Bei rund 1.200,- USD hatten die Bullen Anfang November wieder zurueck in den Markt gefunden und die erste Aufwaertswelle lief bis rund 1.230,- USD. Dort folgte ein »pull-back« an das 61,8%-Retracement, aus dieser Korrektur wurde eine »bull-flag«. Mit dem Bruch der Widerstandslinie bei rund 1.240,- USD auch auf Schlusskursbasis sollte der Weg nach oben frei sein. Ich lege mich jetzt auf die 1.290,- USD als Kursziel fest und bleibe damit »bullish«. [Autor: Claus Lampert]

Analyse Goldpreis vom 05.12.2018

Bei rund 1.200,- USD hatten die Bullen Anfang November wieder zurueck in den Markt gefunden und die erste Aufwaertswelle lief bis rund 1.230,- USD. Dort folgte ein »pull-back« an das 61,8%-Retracement, aus dieser Korrektur wurde eine »bull-flag«. Mit dem Bruch der Widerstandslinie bei rund 1.240,- USD auch auf Schlusskursbasis sollte der Weg nach oben frei sein. Meine Haltung verbessert sich nach »bullish«. ein Kursziel habe ich noch nicht. [Autor: Claus Lampert]

Analyse Goldpreis vom 23.11.2018

Bei rund 1.200,- USD haben die Bullen wieder zurueck in den Markt gefunden und der Anstieg bis an das 23,6%-Retracement ist durchaus gefaellig. Es stellt sich nun aber die Frage: reicht es auch fuer einen Bruch des Widerstands bei rund 1.240,- US-Dollar? Im Oktober sind die Bullen an dieser Marke mehrfach gescheitert und nach dem steilen Anstieg der vergangenen Tage koennte den Bullen erneut die Kraft fuer einen solchen Ausbruch fehlen. Ich bleibe daher ohne Kursziel »neutral« fuer den Goldpreis. [Autor: Claus Lampert]

Analyse Goldpreis vom 22.11.2018

Bei rund 1.200,- USD haben die Bullen wieder zurueck in den Markt gefunden und der Anstieg bis an das 23,6%-Retracement ist durchaus gefaellig. Es stellt sich nun aber die Frage: reicht es auch fuer einen Bruch des Widerstands bei rund 1.240,- US-Dollar? Im Oktober sind die Bullen an dieser Marke mehrfach gescheitert und nach dem steilen Anstieg der vergangenen Tage koennte den Bullen erneut die Kraft fuer einen solchen Ausbruch fehlen. Ich bleibe daher ohne Kursziel »neutral« fuer den Goldpreis.

Analyse Silberpreis vom 20.11.2018

Die erste Novemberwoche brachte deutlich nachgebende Kurse im Silberpreis und die Unterstuetzung aus dem 23,6%-Retracement bei rund 14,10 Euro ging zunaechst verloren. Die Aufwaertsbewegung der vergangenen vier Tage aendert meine Haltung nach »neutral«. Die Bullen haben sich noch nicht aufgegeben.